Ein Projekt von: aktuell.ru, RIA Nowosti und Echo Moskaus
Tagebuch - Deutsche Erinnerungen
Stefan Sonntag erinnert sich

Als mein Opa schon langsam Demenz (Alzheimer) bekam, redete er oft wirres Zeug, was ich als Junge von 13 Jahren nicht verstand. Erst heute ergibt vieles einen Sinn. Meine Mutter erzählte mir, das mein Opa nach dem Krieg nie etwas über ihn erzählt hat. Er sagte immer: Krieg ist schlimm und darf nie wieder kommen. Was mein Opa in Krieg machte, weiß ich nicht, aber sein Verhalten bei bestimmten Situationen lässt heute vieles anders erscheinen.

Wenn mein Opa ein Flugzeug hörte, stand er auf und ging an die Luft, um es zu suchen. Aber meistens waren die Maschinen oft schon weiter als der Schall. Diese Sache machte er immer. Eines Tages, wir saßen im Garten und schauten ins Nichts, sagte mein Opa: "Mann, hatte ich ein Glück. Wie blöd von mir, hier ging der Schuss rein." Er meinte seinen Oberarm. "Und hier ging er wieder raus." Und meinte seinen Unterarm. "Wie blöd von mir, meinen Arm aus dem Schützengraben zu halten!"

Kurze Zeit später sagte er. "Sie konnten mich nicht leiden. Kollkwitz, geh mal Marmelade holen, los Kollkwitz! Die konnten mich nicht leiden. So musste ich Marmelade holen. Aber sie brauchten die Marmelade dann nicht mehr. Alle waren tot, Volltreffer. Das hatten sie nun davon: Kollkwitz, geh Marmelade holen. Alle waren weg. Ich war der Einzige."

Jahre später erzählte ich die Geschichte meiner Mutter. Und sie fragte mich, ob Opa das wirklich erzählt hat. Ich sagte: Ja. Da sagte meine Mutter: Opa hat nie vom Krieg erzählt, wenn die anderen geredet und geprahlt haben, sagte er immer nur zu uns: "Krieg ist schlimm!", stand auf und ging. Ich weiß bis heute nicht, was mein Opa im Krieg gemacht hat. Wenn wir Krieg im Garten gespielt haben, ist er hinter uns her und wir mussten seinen Garten verlassen.




Alle deutschen Erinnerungen
Kriegsende-Banner für Ihre Website

Dies ist ein Projekt von Russland-Aktuell, RIA Nowosti und Radio Echo Moskaus
Weitere Verwendung im Internet nur mit Quellenangabe und Link zu
kriegsende.aktuell.ru
© .RUFO; © RIA Nowosti