Ein Projekt von: aktuell.ru, RIA Nowosti und Echo Moskaus
SowInformBüro berichtet
Die Lage an den Fronten am 22. Dezember 1944

Am 22. Dezember nahmen unsere Truppen in der Tschechoslowakei östlich der Stadt Lucenec nach Kämpfen mehrere Ortschaften ein. In Ungarn rückten unsere Einheiten nordöstlich und nördlich von Gyöngyös in die Stadt Nisterengy ein und besetzten den Bahnhof der Stadt. Bei den Kämpfen um Lucenec und Gyöngyös nahmen unsere Truppen 1.755 deutsche sowie ungarische Soldaten und Offiziere gefangen.

An den anderen Frontabschnitten fanden Kämpfe von lokaler Bedeutung statt. Im Verlauf des 21. Dezembers vernichteten unsere Streitkräfte 101 deutsche Panzer. Bei Luftkämpfen und durch das Feuer von Luftabwehrgeschützen wurden 68 Flugzeuge des Gegners vernichtet.



SowInformBüro

Zum kompletten Frontbericht von SowInformBüro auf Russisch geht es hier >>>


Alle deutschen Übersetzungen der SowInformBüro-Berichte >>>
Kriegsende-Banner für Ihre Website

Dies ist ein Projekt von Russland-Aktuell, RIA Nowosti und Radio Echo Moskaus
Weitere Verwendung im Internet nur mit Quellenangabe und Link zu
kriegsende.aktuell.ru
© .RUFO; © RIA Nowosti